Wann war das letzte Mal, dass Sie auf eine geheime Underground-Party gegangen sind? Oder dass Sie sich plötzlich mit jemandem, den Sie eben erst kennengelernt haben, auf einer Dachterrassen-Party wiedergefunden haben? Oder dass Sie Ihren Lieblingskünstler bei einem überraschenden Pop-up-Konzert live erlebt haben?

Wir glauben, dass die besten Nächte unerwartet geschehen. Und zwar dann, wenn ein spezieller Moment oder ein besonderer Zufall Sie auf eine außergewöhnliche Reise durch die Nacht entführt. Es sind genau diese Nächte, die für immer unvergesslich bleiben und lebenslange Erinnerungen schaffen. Wir nennen sie #AbsolutNights.

Hier kommt Absolut Facet – unsere neue Flasche in limitierter Auflage. Das Design ist von optischen Prismen inspiriert und besticht mit einem gezackten blauen Muster, das die schillernden Facetten des Nachtlebens einfängt. Genau wie ein Prisma, das Licht so bricht, dass der Lichtstrahl seine einzelnen Farben offenbart. Mit Absolut Facet fordern wir Sie dazu heraus, Ihre Komfortzone endgültig zu verlassen und sich dem Unerwarteten zu öffnen.

Egal ob Sie das mit jemandem tun, den Sie gerade erst kennengelernt haben, oder im Kreis Ihrer liebsten Freunde – ein Absolut Drink schmeckt in Gesellschaft immer besser. Darum haben wir eine Liste mit unseren drei Absolut Facet Lieblings-Drinks zusammengestellt, um Sie auf dem Weg in Ihre #AbsolutNights mit ein wenig Inspiration zu versorgen.

Der Mule für 2

  • 100 ml Absolut Vodka
  • 300 ml Ingwerlimonade
  • 30 ml frischer Limettensaft

Alle Zutaten in einen großen, mit Eiswürfeln gefüllten Tumbler geben und mit einer Limettenspalte garnieren.

Espresso mit Freunden

  • 200 ml Absolut Vodka
  • 60 ml Kahlúa
  • 40ml Zuckersirup
  • Espresso (bei Raumtemperatur)

Alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Shaker geben und kalt schütteln. In ein gekühltes Cocktailglas abseihen und mit drei Kaffeebohnen garnieren

Kamikaze Shots

  • 60 ml Absolut Vodka
  • 30 ml Triple Sec
  • 30 ml frischer Limettensaft

Alle Zutaten in einen mit Eiswürfeln gefüllten Shaker geben und kalt schütteln. In ein gekühltes Shotglas sieben