DIE ABSOLUT ONE SOURCE STORY

Die Herstellung von Absolut Vodka ist eine ganzheitliche Aufgabe, die von unserer schwedischen Tradition der Wodkaherstellung und dem Engagement für unsere Quelle und Gemeinschaft getragen wird. Die Konzepte One Source und One Community stehen dafür, dass wir den gesamten Herstellungsprozess vom Samen bis zur Flasche verantwortungsvoll überwachen und dabei das fertige Produkt in deiner Hand bis zu unseren Farmern zurückverfolgen können.

ONE SOURCE

One Source ist unsere Produktions-Philosophie. Das bedeutet, dass jeder Schritt unserer Produktion im und um das kleine Dorf Åhus in Schweden stattfindet. Alle Zutaten für Absolut Vodka werden aus Südschweden bezogen. Jeder Tropfen Wasser und jedes Weizenkorn kommt aus einer Wasserquelle, einem Dorf und einer Gemeinschaft. Das ist der Grund, warum du unabhängig von deinem Aufenthaltsort in der Welt bei Absolut immer die gleiche hohe Qualität vorfinden wirst.

Winterweizen

Wir verwenden nur winterharten Winterweizen aus der Umgebung von Åhus in Südschweden. Die fruchtbaren Felder in Südschweden sind ideal für den Anbau von Weizen, denn ihre Erträge sind mehr als doppelt so hoch wie der Weltdurchschnitt der Weizenproduktion.

Reines Wasser

Wir schöpfen es immer regional aus unseren eigenen Quellen, in mehr als 140 Metern Tiefe. Das Wasser wurde über Jahrtausende hinweg durch das schwedische Urgestein gefiltert und hinterlässt am Gaumen ein natürliches Gefühl, das sich in einem Labor einfach nicht erzeugen lässt. Schließlich besteht Wodka zu 60 % aus Wasser, also ist das ziemlich entscheidend. 

CO2-neutrale Destillation

Durch kontinuierliche Verbesserung und Konzentration darauf, wie wir noch nachhaltiger sein können, haben wir unsere Destillerie zu einer der energieeffizientesten der Welt gemacht *. Heute destillieren wir CO2-neutral**, eine Tatsache, auf die wir sehr stolz sind.

* 2018 Bier Benchmarking Kurzfassung

** Ausgleich von Kohlendioxid-Emissionen durch Pflanzen von Bäumen, die im Laufe ihres Lebens CO2 aufnehmen

ONE COMMUNITY

Seit über 100 Jahren produzieren wir in Åhus und sind davon überzeugt, dass die Herstellung von Wodka von einwandfreier Qualität nur über gemeinsame Wertvorstellungen erreicht werden kann. Sie erfordert Vertrauen in Traditionen und Wissen, das über Generationen von Bauern und Destillateuren weitergegeben wurde.

Bauern wie Familie

Der Winterweizen wird von unserer Gemeinschaft von etwa 400 Farmen in Südschweden gesät, bestellt, geerntet und geliefert. Mit unseren gemeinsamen Werten in Bezug auf Qualität und Nachhaltigkeit arbeiten wir daran, nachhaltige Anbaumethoden und Verfahren, wie die Fruchtfolge, voranzubringen. So gewährleisten wir eine optimale Qualität von Weizen und verbessern darüber hinaus die Auswirkungen auf unsere Gemeinschaft. Wir machen das nicht, um im Trend zu liegen, sondern, weil das unsere Heimat ist. Und wir haben es schon immer so gehalten.

Nachhaltige Anbaumethoden

Für uns beginnt nachhaltige Landwirtschaft mit gemeinsamen Werten – und deren Umsetzung. Indem wir zusammen an unserer gemeinsamen Zukunft arbeiten, treffen wir weise Entscheidungen für die Umwelt und für uns selbst. Wir bleiben dem Ziel treu, für das wir uns schon eingesetzt haben, als es noch kein Trend war – eine nachhaltige Marke zu sein. 

Wir fördern nachhaltige Anbaumethoden durch unser Landbaukonzept, streben nach einer besseren Qualität von Winterweizen und nachhaltigen Landwirtschaftsverfahren. Dieses Konzept sieht für den Weizen, der von den Landwirten geliefert wird, strenge Qualitätsprotokolle vor. Bei jeder Weizenlieferung finden strikte Kontrollen statt, um den richtigen Feuchtigkeitsgehalt und die Reinheit des Weizens sicherzustellen, um nur einige der Qualitätsparameter zu nennen. Ein wichtiges Verfahren für unsere teilnehmenden Landwirte ist die sog. Fruchtfolge. Das bedeutet, dass die Feldfrüchte im Turnus angebaut werden, beispielsweise zuerst Raps, dann Weizen, dann Erbsen und das im jährlichen Wechsel. Die Fruchtfolge stellt sicher, dass der Boden gesund bleibt, weil die Menge der erforderlichen Düngemittel und Pestizide auf einem Minimum gehalten wird. 

Wir mögen es nicht, etwas zu verschwenden

Bei der Destillation der Roh-Spirituose erhalten wir ein Nebenprodukt, das Stillage genannt wird, oder auf Schwedisch Drank. Es ist reich an Proteinen, also füttern wir Tausende von Schweinen und Kühen in unserer unmittelbaren Umgebung damit. Jeden Tag. 

Die transparente, aber „grüne“ Glasflasche

Ja, unsere Flaschen sind aus Weißglas. Aber sie sind dennoch ziemlich „grün“. Wir sind absolute Fans von Nachhaltigkeit und streben ohne Unterlass nach Verbesserung. Heute wird jede Flasche Absolut Vodka zu 40 % aus recyceltem Glas gewonnen.

One Superb Vodka

Um der wahren Gesinnung von Absolut treu zu bleiben, streben wir kontinuierlich danach, unseren erstklassigen Wodka noch besser zu machen. Wir übernehmen von der Saat bis zur Flasche die Verantwortung für eine bessere Welt und einen besseren Wodka.