Absolut Vodka

Absolut Vodka wurde 1979 in New York lanciert. Bald sprach die ganze Stadt davon, dann die USA und schließlich die ganze Welt. Aber das Rezept hinter dem reinen und natürlichen Geschmack von Absolut ist eigentlich viel älter als 30 Jahre. Das gilt auch für die Absolut Flasche, die unterdessen zur Ikone geworden ist: Anregung dazu war eine Arzneiflasche aus dem 18. Jahrhundert von einem Antiquariat in Stockholm.

Wie schmeckt echter Wodkageschmack?

Absolut Vodka wird ausschließlich aus natürlichen Zutaten hergestellt und enthält im Gegensatz zu anderen Wodkas keinen zusätzlichen Zucker. Ja, reiner als Absolut kann Wodka nicht sein. Aber selbst diese Reinheit hat ihren bestimmten Geschmack: reich, vollmundig und komplex, aber dennoch geschmeidig und samtig mit dem ausgeprägten Charakter von Korn, gefolgt von einem Hauch getrockneter Früchte.

Weshalb etwas ändern, das bereits perfekt ist?

Im Jahr 1879 führte Lars Olsson Smith die kontinuierliche Destillation ein, mittels derer er Absolut Rent Brännvin (absolut reinen Wodka) herstellte. Anstatt den Wodka wie sonst üblich drei oder vier Mal zu brennen, wird er dabei unzählige Male destilliert. 100 Jahre später wurde er als Absolut neu lanciert. Genau wie damals wird Absolut im schwedischen Åhus, der Geburtsstadt von L.O. Smith gebrannt. Auch der Weizen für den Wodka wird hier angebaut. Und weil sich nichts an der Herstellung von Absolut ändern wird, bleibt auch der wahre Geschmack von Wodka unverändert.

Natürliche Zutaten bleiben natürlich

Die Hauptzutaten in Absolut Vodka sind Wasser und Winterweizen. Das Wasser entspringt einer tiefen Quelle in Åhus, wo es vor Verunreinigungen geschützt ist. Winterweizen unterscheidet sich von anderem Getreide, denn er wird im Herbst gesät und erst im folgenden Jahr geerntet. In der Zwischenzeit wächst er unter dem schwedischen Schnee und entwickelt sein hartes Korn. Das heißt auch, dass er weniger Dünger benötigt.

Einige tipps zum genuss von Absolut

Weshalb den so reinen Absolut Vodka anders als rein trinken? Dafür gibt es einen guten Grund: je reiner der Wodka, desto besser mischt er sich mit anderen Aromen. Das heißt, Absolut Vodka macht das Beste aus jedem anderen Geschmack. Also auch bei den folgenden Drinks.

Nährwertangaben

Nährwertangaben
pro 10 g Alkohol
pro Portion*
Kalorien (kcal)
70
78
Gesamtfett (g)
0
0
– Gesättigte Fettsäuren (g)
0
0
Kohlenhydrate (g)
0
0
Zucker (g)
0
0
Proteine (g)
0
0
Salz (g)
0
0
*Portion = 35 ml